Festbrennstoffkessel EKO-Mini Super 3,9 kW mit Gebläse und Regelung. Komplettset mit 500 L. Pufferspeicher und Zubehör

Artikelnummer: EL-EKO-MI-Set-2-500

Kategorie: Elektromet-Sets


1.998,00 €

inkl. 19% MWSt., zzgl. Versand (Komplettset)

Lieferstatus: 3 - 5 Werktage

Lieferzeit: 14 - 28 Werktage

Set


Facebook Heimbaucenter

Beschreibung

Festbrennstoffkessel EKO-Mini Super 3,9 kW Komplettset

bestehend aus:

1x Festrennstoffkessel EKO Mini 3,9 kW mit Gebläse und Regelung
1x Feuerzugsregler 3/4 "Zoll (im Set)
1x Rauchrohrmultibogen
1x Thermische Ablaufsicherung Regulus DBV-1
1x Heizungspumpe IBO 25-40/180 - 65 ºC
1x 500 Liter Pufferspeicher
1x 50 Liter Ausdehnungsgefäß  
1x Kappenventil  - 3/4" Zoll
1x Kesselsicherheitsgruppe  - 2,0 bar
1x Termovar Ladeventil 55°C - 1" Zoll

Beschreibung Festbrennstoffkessel Elektromet Eko-Mini 3,9 kW - KEINE MESSPFLICHT!

- optimal als Heizungsunterstützung
- kompakte Größe 360 x 900 x 760 mm
- großer Brennraum mit Wasserrost
- Scheitholzlänge max. 40 cm

Feststoff - Heizkessel, DER KESSEL BESITZ DAS CE-ZEICHEN, EG- Konformitätserklärung und das Werkszertifikat
Die Heizkessel EKO mini mit oberem Abbrand sind für den Betrieb in Wasser-zentralheizungsanlagen der Einfamilien- oder Mehrfamilienhäuser,
Werkstätten u.ä. ausgelegt. Es bestehen Heizungsanlagen eines geöffneten Systems oder eines geschlossenen Systems, das mit Schutzeinrichtungen
gemäß der Norm DIN 12828 ausgerüstet sind.

Kesselvorteile :

- hoher Wirkungsgrad,
- wirtschaftlicher Betrieb,
- einfache, schnelle Bedienung und Wartung,
- niedrige Schadstoffemission.

Zulässige Brennstoffarten für den Kessel:
Hauptbrennstoff: gelagertes Holz (mindestens 18 Monate gelagert, max. 15%Feuchtegehalt)
Ersatzbrennstoff : Braunkohle, Steinkohle Typ 31.2 oder 32.1 Knorpelkohle, Nußkohle

Thermische Ablaufsicherung Regulus DBV-1

Ansprechpunkt:

100oC (+0oC -50C)
Max. Temperatur: 120oC
Max. Arbeitsdruck: 4 bar
Max. Druck des kühlenden Wassers: 6 bar

(Druckminderer kann notwendig sein)
Anschlußgewinde: 3/4 "

Nomineller Durchfluß des Wassers für 1 bar : 1,8m3/Stunde
DBV Ventil ist auch 1 der DBV-1 DBV 1 oder DBV genannt.

Bei der Montage muss mann besonders darauf achten, das der Fühler der sich im unteren Bereich des Ventils befindet, im Heizungswasser (z.B. am Kessel)
getaucht ist. Die Montage der Ablaufsicherung auf dem Dreiwegestück kann zur unrichtiger Temperaturablesung führen.

Die Montage kann nur durch eine dazu berechtigte Person durchgeführt werden. Für richtiges Funktioneren des Zwei-Wege-Ventils Regulus (weiter DBV genannt) ist es nötig die vorgesehenen Bedingungen der Montage zu beachten. Wichtig ist auch dass die Richtung des Durchflußes (die auf dem Körper des Ventils markiert ist) beachtet wird.
Die Thermische Ablaufsicherung wird immer am Vorlauf des heissen Wassers oder direkt am Kessel, wo das Heizungswasser in die Installation hinaus geführt wird installiert. Bei der Montage des DBV Ventils muss überprüft werden, ob das thermostatische Teil des Ventils ganz getaucht wird. Nach der Montage des Ventils im  ¾? Gewinde, muss dass Abflussrohr in die Stelle "C" angeschlossen werden (siehe Zeichnung). Durch das Rohr wird das heisse Wasser aus dem Kessel abfließen. In die Stelle "A" wird das kalte Wasser angeschlossen. Nach dem Einschalten des Ventils wird das kalte Wasser in den Kessel einfließen. Der Vorlauf des kalten Wassers muss mit einem Filter erstattet werden, somit wird das Ventil von Verschmutzungen geschützt. An die "B" Stelle wird ein Rohr angeschlossen welches mit Rücklauf des Installationswasser werbunden wird (siehe Zeichnung 2).

Das DBV Ventil kann senkrecht und waagerecht installiert werden. Bei der waagerechten Montage muss beachtet werden, dass der Ausgang des heissen Wassers ("C") nach unten gerichtet wird. Das Ventil darf nicht mit dem Ventil-Kopf nach unten installiert werden.
Auch ein Rückflussverhinderer sollte am Frischwasser installiert werden.

Pumpensteuerung Reglung  - Typ: CS-08 

Controller - CS-08 ausgelegt ist , Pumpen und DHW zu steuern
Heizungspumpe eingeschaltet, wenn die Kesseltemperatur überschreitet einen vorgegebenen durch den Benutzer Temperatur Wärmepumpe
Warmwasserpumpe auf dem Prinzip der Temperaturdifferenz arbeitet. Warmwasserheizungspumpe ,
wenn die Kesseltemperatur die Speichertemperatur eingestellt durch den Benutzer der Hysterese überschreitet.
BW - Pumpe ist aktiv , bis die Temperatur des Kessels und Tank ausgerichtet sind oder die Speichertemperatur eingestellt ist erreicht.

Stromversorgung: 230 / 50Hz +/- 10%
Leistungsaufnahme: 2 W
Umgebungstemperatur:. -10 Bis 50 ° C
Ausgangslastpumpe 6 A
Temperaturmessbereich: 0 bis 99 ° C.
Temperaturbereich: CO 5 bis 80 str . C / Warmwasser 20 bis 80 ° C.
Stärke Sensortemperatur: -10 bis 120 ° C.
Länge der Sensoren: CO - 1,2 m, Warmwasser - 3m
einstellbarer Hysterese Tablett. 10 bis 30 ° C

Heizungspumpe IBO 25-40/180

Die Umwälzpumpe/ Heizungspumpe ist ideal geeignet für die    
  
Zentralheizungssysteme  Das Gehäuse der Pumpe ist aus    
  
Gusseisen. Der hochwertige, zweipolige, asynchrone   
 
IBO 25/40-180  Drehstrommotor braucht keinen zusätzlichen Schutz vor Überlastungen.
Der Motor besitzt drei Geschwindigkeitsstufen. Dadurch können Sie die Arbeit der Pumpe zu den Bedürfnissen
Ihrer Installation anpassen.

Ausdehnungsgefäß für Heizung 50 Liter inkl. Kappenventil 3/4"

Reflex N,
Membran-Druckausdehnungsgefäß für
geschlossene Heizungs- und Kühlwasser-
anlagen, gebaut nach DIN EN 13831,
Zulassung gemäß Richtlinie für Druck-
geräte 97/23/EG.

-Fußkonstruktion zur Befestigung ab N 35
-außen beschichtet
-Membran nicht austauschbar

Typ: N 50
Nennvolumen: 50 l
Nutzvolumen max: 45 l
zul. Vorlauft. Vers.-Anlage: 120 °C
zul. Betriebst. Membrane: 70 °C
zul. Betriebsüberdruck: 6 bar
Gasvordruck werksseitig: 1,5 bar
Gasvordruck eingestellt: ??? bar
Durchmesser: 441 mm

Kesselsicherheitsgruppe mit 1"

- Manometer
- Sicherheitsventil 3 bar
- Entlüfter
- Isolierung

Termovar thermisches Ladeventil - 55°C

Funktion:
Sobald der Festbrennstoff-Heizkessel die gewünschte Temperatur erreicht hat, öffnet das Ladeventil und lässt Heißwasser in den Pufferspeicher.Rücklaufwasser aus dem Pufferspeicher wird mit Vorlaufwasser gemischt, bevor es zum Kessel zurückfließt.
VEXVE Ladeventile können im Vor- oder Rücklauf eingebaut werden.

Öffnungstemperatur : 55° C
Anschluss : 1" Innengewinde

Das beste an der neuen Ausführung ist der Aufbau, jetzt kann man den Einsatz drehen ohne das man erst das Wasser ablassen muß bzw. neue Dichtungen benötigt u.s.w.
Einfach die Kappe abziehen einen 19er Gabelschlüssel aufsetzen und den Einsatz bei Bedarf in die andere Richtung drehen fertig. Das ganze ist jetzt auch während dem Betrieb unter Druck möglich, wer schon mal den Einsatz bei der alten Ausführung drehen mußte weiß wovon ich hier rede.

Technische Daten:
Öffnungstemperatur: 55°C ist aber auch in anderen Temperaturbereichen erhältlich
KVS Wert: 9
Maximaltemperatur: 110°C
Maximaler Anlagendruck: 0,6 Mpa (6 bar)
Gehäuse: Messing
Anschluss: 1" Innengewinde DN25


 


Frage zum Produkt

Frage zum Produkt



4.5 / 5.00 of 8 heimbaucenter.de customer reviews | Trusted Shops