LG Therma V Monoblock Wärmepumpe 9 kW A+++ WiFi Bafa förderbar R32

Artikelnummer: 849

BAFA Förderung bis zu 45%

Kategorie: 1-Phasig Monobloc


4.331,97 €

inkl. 16% MWSt. , zzgl. Versand (Spedition)

Lieferzeit: 4 - 5 Werktage

Stück


Therma V 9kW Luft-Wasser Wärmepumpe HM071M.U43

Was ist AWHP (Luft-Wasser-Wärmepumpe)?

·         Das Luft-Wasser-Wärmepumpensystem kann als vielseitige Heizlösung von der Fußbodenheizung bis zur Warmwasserversorgung mit mehreren Wärmequellen eingesetzt werden. Es ist 4-mal energieeffizienter als herkömmliche Systeme.

·         Hoher Wirkungsgrad bei konventionellen Kesselfunktionen.

Warum AWHP (Luft-Wasser-Wärmepumpe)?

·          In Europa werden verschiedene Vorschriften zur Reduzierung des Energieverbrauchs der Gebäudeheizung umgesetzt.

·          Auch AWHP-bezogene Förderprogramme werden nach Ländern durchgeführt.

 



Schnelle und einfache Wartung

Die Heizungs-Komplettlösung mit integrierten Hauptkomponenten ist einfach und ohne zusätzliche Leitungen zu installieren. Um zur Wartung an die entsprechenden Komponenten zu gelangen,
müssen lediglich drei Schrauben entfernt werden. Zusätzlich verfügt sie über Siebe mit Klammern für einfachen Zugang ohne zusätzliches Werkzeug.

Die Fernsteuerung kann bis zu 50 Ereignisse protokollieren, wodurch die Ursachen von Funktionsstörungen oder Fehlern leicht erkannt und behoben werden können.

Von überall fernsteuern

Mit der App SmartThinQ von LG können Sie Ihre Heizungsanlage jederzeit und überall steuern. Das bietet den Nutzern maximalen Komfort.

Smarte Heizungsregelung

Der intuitive Touchscreen erlaubt die schnelle und einfache Bedienung und bedarfsgerechte Planung. Zudem ermöglicht eine tages- oder monatsbasierte Aufzeichnung des Energieverbrauchs effizientes Energiemanagement.



 Simpel zu installieren, schnell einzusetzen

Beim THERMA V System kommt ein kompaktes Außengerät zum Einsatz. Die Verbindung zwischen Außengerät und . Aufwändige Bohr- oder Erdarbeiten sind nicht nötig. Mit THERMA V können Sie das Bedürfnis einer umfassenden Klimatisierung Ihres Hauses vollständig erreichen. Sollte die Außentemperatur zu bestimmten Zeiten unter die normalerweise zu erwartenden Werte absinken, nimmt eine zusätzliche Heizungsunterstützung die Arbeit auf. So haben Sie keine unangenehmen Überraschungen in Sachen Klima zu erwarten.

Bitte beachten Sie: Die maximal mögliche Entfernung zwischen der Innen- und der Außeneinheit des THERMA V Systems beträgt 50 Meter und der maximale Höhenunterschied 30 Meter. Das parallele Kühlen und Heizen verschiedener Inneneinheiten ist nicht möglich.


Ausgeklügeltes Notfall-System

Die THERMA V von LG verfügt über ein ausgeklügeltes Notfall-System: Die Wärmeversorgung wird bei einer unerwarteten Störung aufrechterhalten. Hierbei greifen zwei Sicherheitsstufen:

- Stufe 1: Geringfügige Störung ohne Betriebsabschaltung: Sie sollten zeitnah einen Techniker mit der Überprüfung des Systems beauftragen.

- Stufe 2: Kritische Störung:  Das Außengerät des THERMA V Systems wird automatisch heruntergefahren und die Wärmeerzeugung erfolgt nunmehr über zugeschaltete Elektroheizungen des Hydraulikmoduls.


Stets bestes Klima - dank der LG-Inverter-Technologie der THERMA V!

Bei der THERMA V kommt LGs innovative patentierte Inverter-Technologie so richtig stark zur Geltung. Mit ihr können Sie für stets bestes Klima in Ihren Wohnräumen sorgen. Mit einer speziellen Regelung wird auf die Drehzahl des Verdichters Einfluss genommen und diese dem jeweiligen Leistungsbedarf angepasst. Lästige Einstellungen von Hand entfallen. Stattdessen können Sie die Temperatur immer auf konstantem Niveau halten. Sinkt die Außentemperatur, erhöht THERMA V die Leistung vollautomatisch - und reduziert sie, wenn es wieder wärmer wird.

Bei alldem heizen und kühlen Sie mit nur einem Gerät! Mittels Niedertemperatur Fußbodenheizung bzw Gebläse-Konvektoren können Sie so innerhalb eines Gebäudes sogar eine sehr wirksame Temperaturreduzierung innerhalb der Sommermonate  wahr werden lassen.


BAFA Förderung bis zu 45%

Fördermöglichkeiten nutzen mittels BAFA Zuschuss :

Bestandsgebäude: 35% der Investitionskosten
Bestandsgebäude mit Austausch einer Ölheizung: 45% der Investitionskosten
Neubau: 35% der Investitionskosten

Da die CO2-Emission beim THERMA V Heizsystem von LG extrem niedrig ist, gibt es die Möglichkeit staatlicher Zuschüsse. Bund und  Länder fördern die Anschaffung dieser modernen und umweltfreundlichen Wärmepumpentechnik mit steuerlichen Vorzügen. So gewährt beispielsweise das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Zuschuss, wenn Sie eine bestehende Ölheizungsanlage  gegen ein System für die Nutzung erneuerbarer Energien ausgetauscht wird. Für eine LG THERMA V Wärmepumpe können Sie auf Antrag dabei einen Förderbonus von mindestens  35% der Investitionskosten erhalten, sofern Ihre Wärmepumpenanlage eine Jahresarbeitszahl (JAZ) von mindestens 3,5 erreicht.
Stark bei Neubau und Sanierung

Das THERMA V System von LG ist eine optimale Heizlösung für Ihren Neubau bzw Bestandsgebäute . Aufgrund der modernen und bis ins Detail durchdacht konzipierten Inverter-Technologie welche auch patentiert ist  können Sie mit  Vorlauftemperaturen bis zu 65°C sowohl auf Monobloc- als auch auf Split-Basis effizient heizen oder kühlen. Und das bis zu viermal stärker als ein klassisches Heizsystem!

Der Grund hierfür liegt in der Nutzung von Außenluft-Energie. Denn THERMA V Wärmepumpen von LG greifen auf die Umgebungsluft als Wärmequelle zurück. Dieser Umgebungsluft kann auch bei sehr niedrigen Temperaturen viel Energie entzogen werden, die dann für die Beheizung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung genutzt wird. Hierbei wird der für den Antrieb der Wärmepumpe benötigte Strom nicht für die Erzeugung von Wärme an sich verwendet, sondern dient nur dem Transport der Wärme bzw. dem verdichten des Kältemittels . Aufgrund der Verknüpfung des grundlegenenden Wärmepumpenprinzips mit der Inverter-Technologie können THERMA V Systeme Leistungszahlen (Coefficient of Performance - COP) von 4,10 bis 4,50 erreichen. Dies bedeutet, dass Sie mit nur 1 kW Strom mehr als 4,5kW Wärmeenergie erhalte! Der Energieverbrauch ist somit geringer als bei sonstigen Heizungssystemen wie beispielsweise Gas- oder Ölheizkesseln bzw. bei elektrischen Konvektionsheizkörpern bzw. Infrarotheizkörpern.

Übrigens: Wenn Sie statt eines Neubaus eine Sanierung vornehmen wollen, ist auch das kein Problem: THERMA V lässt sich hervorragend an existierende Heizsysteme anschließen! Sie können das Gerät ganz einfach mit einer bestehenden Zentralheizung (Gas- oder Ölheizung) koppeln bzw. komplett mit der Wärmepumpe ersetzen . An der alten Anlage müssen dabei grundsätzlich keine Änderungen vorgenommen werden.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt