Loading...
ATMOS Holzvergaser GS 32, 32 kW mit Saugzuggebläse BImSchV 2

ATMOS Holzvergaser GS 32, 32 kW mit Saugzuggebläse BImSchV 2

Lieferstatus: 1 - 3 Werktage

Lieferzeit: 2 - 7 Werktage

3.260,01 €

inkl. 16% MWSt., zzgl. Versand (Einzelpalette)

UVP des Herstellers: 2.973,00 €
Stück
Produktdetails anzeigen

ATMOS Holzvergaser GS-Serie

Die Kessel sind für Holzverbrennung auf dem Prinzip der Generatorvergasung unter Anwendung eines Abzugsventilators konstruiert, der die Abgase aus dem Kessel absaugt oder den Kessel mit Luft versorgt. Der Kesselkorpus ist ein Schweißteil aus Stahlblech mit einer Stärke von 3-8 mm. Gebildet wird er aus einem Trichter für Brennstoffbeschickung, der im unteren mit einem hitzebeständigen Formstück mit einer Längsöffnung für den Abzug von Abgasen und Gasen versehen ist. Der darunter liegende Nachbrennbereich ist mit keramischen Formstücken ausgestattet. Im hinteren Teil vom Kesselkorpus befindet sich der vertikal geführte Abgaskanal, der im oberen Teil mit einer Anheizklappe versehen ist. Der obere Bereich des Abgaskanals ist mit einem Abzugstutzen zum Anschluss an die Esse ausgestattet.

Vorteile:

  • Möglichkeit, großes Stückholz zu verbrennen
  • Die Primär- und Sekundärluft wird auf hohe Temperatur angewärmt - höherer Wirkungsgrad
  • Nach dem Ausbrennen vom Brennstoff schaltet der Ventilator automatisch ab.
  • Einfache Bedienung und Reinigung
  • Keramischer Verbrennungsraum - hoher Wirkungsgrad
  • Großer Brennstoffbehälter
  • Großer Raum für Asche (bei Holz erfolgt die Entnahme 1x pro Woche)
  • Kessel ohne Rohrwand - einfachere Reinigung
  • Geringe Abmessungen und niedriges Gewicht
  • Hohe Qualität

Umwelt:

Die umgekehrte Verbrennung und der keramische Verbrennungsraum ermöglichen praktisch eine perfekte Verbrennung mit einem Minimalanteil von Schadexhalationen. Die Kessel entsprechen den Limits für umweltschonende Produkte gemäß der durch das Umweltministerium der Tschechischen Republik erlassenen Richtlinie Nr. 13/2002.

Installation:

Die ATMOS-Kessel müssen mit LADDOMAT 21 oder dem Thermo-Regelventil ESBE zum Erreichen einer Mindesttemperatur von 65°C des Wassers am Rücklauf zum Kessel ausgestattet sein. Die Vorlauftemperatur am Kessel muss ständig im Bereich von 80 - 90 °C liegen. Alle Kessel werden in deren Grundausführung mit einem Kühlungskreis gegen Überhitzung geliefert. Wir empfehlen, die Kessel mit Speicherbehältern zu installieren.

 

 

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen